Internationale Drachen-Boot Weltmeisterschaft in Szeged

Internationale Drachen-Boot Weltmeisterschaft in Szeged

Vom 23. bis 28. Juli findet in der südungarischen Stadt Szeged die 11. Internationale Drachen-Boot Weltmeisterschaft statt.

Seit das Internationale Drachenboot-Verband (IDBF) 1991 gegründet wurde, verbreitete sich diese alte chinesische Sportart in der ganzen Welt rasant und wurde immer geliebter.

Die 12,5 m langen, mit bemalten Drachenköpfen geschmückten Boote und die sich auf Trommelschlag bewegenden Ruderer bieten einen schönen Anblick. Das Geheimnis der Popularität dieser Sportart liegt nicht nur in der exotischen Erscheinung der Boote, sondern auch in ihrer 2000 jährigen Geschichte. Die ersten Drachenbootskämpfe wurden vor 2000 Jahren in Süd-China veranstaltet, und sie finden dort auch jetzt jedes Jahr statt, begleitet von großen Festivitäten.

Die Drachenboot Weltmeisterschaft, die in Ungarn zum ersten Mal stattfindet, bzw. die „Woche der Drachen" wird sicher  ein besonderes Ereignis. Zwischen dem 21.-28. Juli werden in Szeged aus der ganzen Welt etwa 3.000 Teilnehmer erwartet.