Der See der Abenteuer

Der Balaton bringt die ganze Familie zusammen: Sandburgen bauen am Strand, riesige Wasserrutschen bezwingen, Kräftemessen bei einer Runde Beachvolleyball oder einfach die ganze Bande in ein Tretboot packen und raus aufs glitzernde Wasser!

Der Balaton und seine Umgebung sind im wahrsten Sinne des Wortes ein sicherer Hafen für Familien mit Kindern jeden Alters. Fast alle Städte und Gemeinden am Wasser haben ihren eigenen Strand und bieten hervorragende Bademöglichkeiten. In aller Regel fällt der Strand flach ins Wasser ab, sodass selbst die Kleinsten problemlos planschen können. Angenehmer Nebeneffekt: Da das Wasser am Ufer flach ist, heizt es die Sonne schnell angenehm auf. Da haben selbst Frostbeulen keine Ausrede mehr – und besonders klar ist das Wasser noch dazu!
Aber auch abseits des Strandes wird Allerlei geboten: Mieten Sie sich ein kultiges Tretboot im Schwanen-Look, spielen Sie eine Runde Beachvolleyball, werfen Sie ein paar Körbe beim Basketball oder bezwingen Sie die „Slide-Miracles"!
Bevor es aber an die Urlaubsplanung geht, wollen Sie wahrscheinlich wissen, welche Strände am „Meer der Ungarn" die besten sind. Schwer zu sagen, es gibt so viele! Der Sport- und Spielstrand von Gyenesdiás ist sicherlich einer der belebtesten. Langeweile kommt hier nie auf: Ein Spielplatz, eine Riesenrutsche, eine Mini-Disco sowie von professionellen Animateuren betreute Spiele und Wettbewerbe halten die Kinder bei Laune. Sportlich Veranlagte finden ihren Platz auf einem der vielen Courts: Volleyball, Streetball, Fußball, Pétanque, Strand-Tischtennis, Wasserpolo, Wasserbasket- und Wasservolleyball,... nicht ausruhen, bevor Sie nicht alles ausprobiert haben!
Der Stadtstrand von Keszthely bietet ebenfalls allerlei sportliche Zerstreuung: Neben Volleyball und Basketball sind hier auch Handball oder Badminton angesagt! Sein Alleinstellungsmerkmal ist allerdings der beheizte Swimmingpool in Balaton-Form. Während die Kleinen in Hüpfburgen oder auf Trampolinen nach Herzenslust herumtoben können, stellen Sie doch einmal Ihre Welt beim „Zorbing" auf den Kopf!
Der größte Strand – nicht nur des Balatons, sondern ganz Ungarns – befindet sich in Siófok. Ein generationenübergreifendes Vergnügen: Während die Kleinsten ihren Spaß im Sand haben und eine Burg nach der anderen entstehen lassen können, dürfen die Großen ihren Mut beim Bungeespringen unter Beweis stellen!
Der Lido-Strand von Vonyarcvashegy ist unter Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt, und das aus gutem Grund: Hier wird einiges geboten! Perfektionieren Sie in der Surf-Schule Ihr Können auf dem Brett, schnallen Sie sich die Wasserki unter, lassen Sie im Fitness-Park die Muskeln spielen, mieten Sie sich ein Boot oder fordern Sie Freunde und Familie beim Minigolf heraus!
Der Esterházy-Strand von Balatonfüred ist sicher einer der elegantesten Strände, die Perle der wunderschön restaurierten Stadt. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das herrliche Panorama der Tihany-Halbinsel, tauchen Sie ein in die beheizten Pools mit Massage- und Sprudelelementen.

Ein Erlebnisbad, unglaubliche Wasserrutschen, das größte Wellenbad Ungarns – und das alles nur einen Steinwurf vom Balaton entfernt. Das perfekte Sommererlebnis wartet auf Sie im Annagora Aquapark in Balatonfüred! Beheizte Becken im Innen- und Außenbereich, Kinderbecken, zwölf (!) Riesenrutschen und drei speziell für Kinder lassen die Herzen der Jungen und Junggebliebenen höher schlagen. Mama und Papa kommen natürlich auch nicht zu kurz: Mehrere Saunen, Dampfbäder, Inhalationsbäder und eine Eisgrotte helfen ihnen beim Entspannen.
Im Galerius-Bad warten zwei Wasserrutschen: die „Anaconda" und die sogenannte „Freitag der 13.". Diese 88 Meter lange Rutsche kann mit einem riesigen Schwimmgürtel bezwungen werden – fragen Sie nach dem Zwei-Personen-Gürtel, um den Spaß zu verdoppeln!
Aber auch außerhalb des Wassers geht es aufregend zu: Verpassen Sie nicht die Abenteuerparks in der Region! In Balatonfűzfő befindet sich der Balatonibob-Freizeitpark. Die Sommerrodelbahn wird ihrem Namen nicht ganz gerecht, denn auf ihr können Sie das ganze Jahr hindurch fahren. Den Extra-Kick gibt es für alle, die die schienengeführten Schlitten in der Nacht besteigen! Im Sherpa-Abenteuerpark versprechen die Paintball-Arena, der Kletterturm, die Bogenschießanlage und das sogenannte „Swingy" viel Spaß für die ganze Familie.
Im Zánkaland-Abenteuerpark können Kinder in Robin Hoods Fußstapfen treten. In bester Sherwood-Forest-Tradition lassen sich die dunklen Wälder an Seilen hängend bezwingen; es darf gerutscht, geschwungen, geklettert und hoch zu Ross geritten werden! Wer die besondere Herausforderung sucht, kann den Parcours auch in der Nacht absolvieren und sich von den mysteriösen und gruseligen Geräuschen des Waldes einen Schauer über den Rücken jagen lassen... Für Erwachsene gibt es eine eigene Anlage, Mama und Papa werden also auch ihren Spaß haben!
Goldwaschen, Bogenschießen, Ponyreiten und Lasso werfen am Balaton... warum nicht? Steuern Sie den Westernpark in Nemesvita an und lassen Sie die Kinder einen Tag lang Cowboys und Cowgirls sein!
Wenn Sie lieber die Gegend erkunden und die Schönheit der Natur rund um den Balaton buchstäblich „erfahren" wollen, raten wir zu einer Fahrradtour. Rund um den See gibt es zahlreiche Fahrradwege, die selbst von den Kleinsten problemlos gemeistert werden können.