Weitere Informationen

Klima
 
Ungarns Klima ist gemäßigt kontinental. Kältester Monat mit durchschnittlich - 1°C ist der Januar, der wärmste Monat ist August mit +21,3 °C. Die Zahl der Sonnenstunden beträgt jährlich 1.785, in den südlichen Regionen liegt sie bei 2050. Die schönsten Jahreszeiten sind Frühling und Herbst, an heißen Sommertagen bieten die vielen Seen und Bäder ausreichend Erfrischung. Das angenehme Wetter im Winter empfiehlt sich für Städtereisen, Kur- und Wellnessaufenthalte sowie Aktivurlaub.
Feiertage in Ungarn
 
1. Januar: Neujahr
15. März: Nationalfeiertag,
nach dem Kirchenkalender: Osternmontag, Pfingstmontag
1. Mai: Tag der Arbeit
20. August: Tag des Heiligen Stephan und Tag der Verfassung
23. Oktober: Tag der Republik
1. November: Allerheiligen
25. - 26. Dezember: Weihnachten
 
Gesundheit
 

Medizinische Betreuung
Für die Einreise nach Ungarn sind keine Schutzimpfungen erforderlich. Die im Ausland laut ärztlichem Rezept verordneten Medikamente sind auch in ungarischen Apotheken erhältlich. Ohne Rezept kann man gewisse Arzneimittel in den Apotheken nur begrenzt erhalten. Die im Ausland abgeschlossenen Krankenversicherungen beinhalten die Bedingungen über den finanziellen Ausgleich bzw. die Deckung der gesundheitlichen Versorgung in Ungarn. Welche Kreditkarten akzeptiert werden, entscheidet die jeweilige Einrichtung des Gesundheitswesens. In Ungarn stehen einem ausländischen Staatsbürger Leistungen der ersten Hilfe, Rettungsdienst und Krankenwagen kostenlos zu, wenn eine sofortige Versorgung des Patienten erforderlich ist und der Kranke ohne ärztliche Versorgung bleibende gesundheitliche Schäden erleiden könnte.

Für Notruf, Krankenwagen und Unfallmeldung wählt man in ganz Ungarn die Telefonnummer 104. Andernfalls müssen die Kosten für die medizinische Versorgung nach den festgesetzten Tarifen bei der jeweiligen Einrichtung direkt beglichen werden. Die Telefonnummern der ärztlichen Notdienste und der nachts geöffneten Apotheken findet man in den örtlichen Telefonbüchern.
In Ungarn unterliegen ärztliche Eingriffe, die Verwendung von Blutkonserven und Blutpräparaten sehr strengen, mehrfachen Kontrollen. Diesen Maßnahmen ist es zu verdanken, dass die medizinische Betreuung für alle Personen in Ungarn unbedenklich und sicher ist.
Auf der Webseite des Bereitschaftsdienstregisters finden Sie u.a. folgende Informationen:
• Ärztlicher Bereitschaftsdienst
• Apotheken-Notdienst
• Rettungsdienst (104)
• Veterinär Bereitschaftsdienst
• Tierarzt-Apotheke
 

Heilbäder und Kurorte

Ungarn ist besonders reich an Heilwasser: 135 anerkannte Heil- und Thermalwasserquellen werden therapeutisch genutzt. 103 Heil- und Thermalbäder bieten die unterschiedlichsten Dienstleistungen für Gesundheit und Fitness an. Mehr Informationen finden Sie auch hier: Kuren in Ungarn
 
Strom
Elektrischer Strom / Netzspannung
220 Volt Wechselstrom